Gemeindeübung 2015

(Kommentare: 0)

Die Gemeindeübung wurde am 21.11.2015 in Netting durchgeführt. Ziel war (neben der funktionierenden Zusammenarbeit der 3 Gemeindefeuerwehren) zu testen, ob aus dem Brunnen der ehemaligen Nettinger Ortswasserleitung ausreichend Löschwasser für eine B-Leitung zum Betrieb mehrerer Strahlrohre gefördert werden kann.

Insgesamt 35 Mitglieder der Feuerwehren Maiersdorf, Stollhof und Netting legten die notwendigen Schlauchleitungen vom Brunnen, einem Hydranten der Ortswasserleitung und einem Hydranten der Transportleitung. Die Übungsleitung wurde von Kdo. Maiersdorf aufgebaut. Ein Mitarbeiter des verantwortlichen Wasserverbandes unterstützte die Feuerwehren.

Die Übungsüberwacher Bgm. Josef Laferl und Unterabschnittskommandant HBI Karl Heinz Greiner waren mit der Arbeit der Feuerwehren ebenso zufrieden wie der Übungsleiter OBI Franz Maier. Die Übung zeigte, dass die Wasserentnahmestelle im Brunnen umgebaut werden muss,  um das (reichlich vorhandene) Wasser in ausreichender Menge zu liefern. Diese Änderungen wurden vom Wasserverband zugesagt.

Nach der Übungsbesprechung wurden die Teilnehmer im Feuerwehrhaus Netting (auf Einladung der Gemeinde) mit Getränken und Bohnensuppe verköstigt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 8?