Unterabschnittsübung

(Kommentare: 0)

Am Sonntag, den 25.10.2015 fand eine Übung des Unterabschnitts 1 des AFKDO Wr. Neustadt (FF Netting, FF Maiersdorf, FF Muthmannsdorf, FF Stollhof, FF Weikersdorf und FF Winzendorf) gemeinsam mit den angrenzenden Feuerwehren FF Bad Fischau und FF Brunn statt. Ziel der Übung war es, von einem Hydranten in Brunn Löschwasser über die Brunner Tal'n bis auf die Höhe des Mamorsteinbruchs zu bringen. Insgeamt 116 Mitglieder aus den acht Feuerwehren nahmen an der Übung teil und schafften es, mit acht Pumpen (vier Einbaupumen, eine Vorbaupumpe und drei Tagkraftspritzen) innerhalb kürzester Zeit das Ziel der Übung zu erreichen. Den Kameraden standen am Berg konstant 800 l/min Wasser zur Verfügung. Um dieses Ziel zu erreichen, wurden 103 B- Schläuche in teilweise sehr steilem Gelände verlegt. Die Schlauchleitung war insgesamt rund 2.000m lang, der Höhenunterschied betrug 187 HM. 9 Mitglieder der FF Netting nahmen an dieser Übung teil. Wir fuhren mit unserem KLFA über Muthmannsdorf zum Steinbruch und waren als letzte TS der Zubringleitung eingesetzt. Mittels Traktor wurden wir zum Pumpenstandort gebracht. Nach Verlegen der letzten B Schläuche zum Standort von Tank Muthmannsdorf wurde von uns auch 1 C Strahlrohr eingesetzt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 4.