2. Frühjahrsübung der FF Stollhof

(Kommentare: 0)

„Brand eines Wohnhauses auf der Hauptstraße mit mehreren vermissten Personen“ lautete die Alarmierung der Übungsleitung bei der 2. Frühjahrsübung der FF Stollhof. Am Sonntag, den 15. Mai 2022 wurde von den Mitgliedern der FF Stollhof die richtige Vorgehensweise bei Auftritt eines Zimmerbrandes trainiert.
Beim Eintreffen am Übungsort zeigte die Erkundung eine stark verrauchte Wohneinheit, die von zwei Atemschutztrupps nach vermissten Personen durchsucht werden musste. In der Zwischenzeit sorgte der Rest der Mannschaft für den Schutz der benachbarten Gebäude, um eine eventuelle Ausbreitung des Brandes zu verhindern.
Nach Rettung der vermissten Personen aus dem Gebäude und der Erfüllung des Übungsziels folgte eine kurze Nachbesprechung der Ausbildungseinheit. Kommandant-Stellvertreter BI Stefan Winkler bedankte zum Abschluss bei den Mitgliedern der FF Stollhof für ihr Kommen und bei LM Georg Weik für die Ausarbeitung der Übung.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 7.